Orchesterwerkstatt

Die JugendOrchesterWerkstatt (JOW) Schleswig-Holstein stellt eine Vorstufe zum HKO dar. Sie findet zwei- bis dreimal jährlich in Lübeck oder der Umgebung statt und steht jugendlichen Instrumentalisten (Streicher und Holzbläser) im Alter von 10 - 15 Jahren offen. Grundidee dabei ist, gerade ganz jungen Musikern so früh wie möglich eine Gelegenheit zum orchestralen Zusammenspiel zu bieten. Jeweils von Freitag Abend bis Sonntag Nachmittag treffen sich etwa 25 Schüler, um speziell für ihre Altersstufe ausgesuchte und eingerichtete Werke einzustudieren und in einem "Werkstattbericht" der Öffentlichkeit zu präsentieren. Der Eintritt zu den "Konzerten" ist frei. Die Probenarbeit gliedert sich in Stimmproben und Gesamtproben. Erfahrene und engagierte Instrumentalpädagogen führen die Stimmproben in kleinen Gruppen durch. Hajo Jobs leitet die Gesamtproben. Neben der musikalischen Probenarbeit gibt es ausreichend Zeit für gemeinsame Spiele, Wanderungen und Freizeit.

Weitere Infos bei Hajo Jobs (Kontakt).

“Spielregeln" zur Anmeldung 

Die Anmeldung zur JugendOrchesterWerkstatt bitte immer schriftlich vornehmen. Die schriftliche Anmeldung gilt als (vorläufige) Reservierung eines Werkstattplatzes. Die verbindliche Zusage erfolgt durch die Überweisung des Teilnehmerbetrages. Vorhandene Teilnehmerplätze werden in der Reihenfolge der Zahlungseingänge unter Berücksichtigung verschiedener organisatorischer und musikalischer Aspekte vergeben (Anzahl der Zimmer, Aufteilung nach Geschlecht, Ausgewogenheit der musikalischen Stimmen). 

Ein Anmeldeformular steht zum Download bereit. 

Die Orchersterwerkstatt ist nicht nur wegen des Musizierens, sondern vor allem durch die Atmosphäre und gemeinsame Aktivitäten ein besonderes Erlebnis. Bei dem Zusammentreffen von jungen Musikern/innen aus ganz Schleswig-Holstein entstehen wunderbare Freundschaften, die jedes Mal in Lübeck vertieft und erneuert werden. Diese Freundschaften sind ein besonderer Grund an der Orchesterwerkstatt teilzunehmen. Ein weiterer Grund nach Lübeck zu kommen ist unser MÄDCHEN FÜR ALLES "Hajo" (Dirigent, Pizzalieferant, Betreuer und Freund). Das abschließende Konzert ist nicht nur für die Musiker und Musikerinnen, sondern auch für die Familien und Freunde ein schönes Ende des Wochenendes.

 

Hallöchen,ich heiße Lilith, bin 13 Jahre alt und komme aus Niebüll an der Nordsee. Ich war bereits dreimal bei der Orchesterwerkstadt. Ich fahre dort hin, weil es einfach unheimlich Spaß macht, mit anderen etwas einzustudieren und es dann am Ende des Wochenendes aufzuführen. Aber nicht nur die Proben machen total viel Spaß, sondern auch die freien Abende (und Nächte!!!). Man lernt sehr viel und ist immer total stolz auf sich, wenn das Abschlusskonzert vorbei ist und alle klatschen. Ich denke, die 200 km Anfahrt lohnen sich auf jeden Fall! - Lilith Schacherer